• Hypnose360

Was wäre, wenn Alkohol eine Stoffwechselkrankheit ist?

Aktualisiert: Juli 9

Laut dem BAG in Bern trinkt jede 5. Person missbräuchlich Alkohol. Das sind 20 Prozent der Bevölkerung oder anders gesagt 1,6 Millionen Schweizer haben ein Problem mit dem Alkohol. Alkoholsucht einfach nur als eine Variante von willensschwachen Menschen zu bezeichnen, ist definitiv falsch, es ist eine schwere Erkrankung. Leider sind die Heilungs-Aussichten alles andere als erfreulich. In den USA schaffen es 80 Prozent aller Alkoholerkrankten nicht mit der Schulmedizin sich zu heilen. Ein Rückfall ist normal. Leider! Selbst die so hoch gelobte Hypnose erlebt hier ihre klare Grenzen, weil ersten nur die leichten Fälle von Alkoholsucht therapiert werden können und weil die Gründe eben nicht immer nur im Unterbewusstsein zu finden sind.


Ein kalter Entzug


So ein Entzug ist IMMER nur mit ärztlicher Begleitung anzugehen, weil 30 Prozent aller kalten Entzüge (Delir tremens) tödlich enden. Mit ärztlicher Hilfe ist dies dann ein warmer Entzug. Die Symptome bei so einen Entzug sind:

  • Schweißausbrüche

  • Zittern

  • Krampfanfälle

  • Schlafstörungen

  • Angstzustände

  • Depressive Verstimmungen

  • Selbstmordgedanken

  • Unruhe, Gereiztheit

  • Blutdruckanstieg


Dies ist kein Spaß oder nur eine Angstmacherei. Ein gutgemeinter Rat an meine Kollegen aber auch an Dich als Leser - gehe Deine Heilung am Besten in Kombination mit Deinem Arzt und Deinen Hypnosetherapeuten an. Dadurch erhöht sich Deine Erfolgsquote weit über die 50 Prozent Marke und Deine Leben ist gesichert.


Alkoholsucht nicht nur eine Frage des Willens


Damit Du Deine Alkoholsucht wirklich erfolgreich besiegen kannst, solltest Du mit jeder für Dich möglichen Hilfe arbeiten. In unserer Hypnosepraxis - Hypnose360 in Zürich - haben wir ein drei Säulen Modell entwickelt. Wir begleiten unsere Klienten durch alle drei Stufen und dies kann eine Phase von bis zu 3 Monaten sein.

  1. Stufe - ermitteln der essentiellen Vitalstoffe mit Hilfe des Arztes

  2. Anheben der Defizite über den Durchschnitt

  3. Schaffung der optimalen Startbedingungen

  4. Stufe - warmer Alkoholentzug - 30 Tage - Hypnose und ärztliche Unterstützung

  5. bei Bedarf ist der Entzug im Spital oder Ambulant möglich

  6. Hypnose lindert nicht nur, sondern erleichtert diese Phase extrem für Dich

  7. mögliche mentale Ursachen für die Alkoholsucht suchen, finden und auflösen mit Hilfe der Hypnose

  8. Stufe - Ernährungsoptimierung - 30 Tage - Hypnose

  9. weg vom Alkoholersatz dem Zucker

  10. erlernen der Selbsthypnose

  11. mit Hilfe der Hypnose die Zuckersucht auflösen

Warum dieser Weg so erfolgreich für Dich sein kann, erfährst Du in unserer kostenfreien Beratung.




Warum eine Stoffwechselerkrankung?


... und keine mentale Schwäche? Weil dafür die Fakten ein zu deutliches Bild aufzeigen. Alkohol ist ein tückisches Körpergift und wenn Dein Körper geschwächt ist, nicht alle essentiellen Vitalstoffe im oberen Bereich hat und Du zu viel Alkohol und zu lange trinkst, dann fehlen Deinen Körper folgende Vitalstoffe:

  • L-Tryptophan

  • L-Arginin

  • L-Taurin

  • L-Glutamin

  • Vitamin B1

  • Vitamin B3, B6 und B12

  • Vitamin D3

  • Magnesium

  • Kalzium

  • Kalium

  • Zink

  • GABA

Fast alles kann heute ein normales medizinisches Labor in Deinem Blut messen. Mit Hilfe Deinen Arztes können diese Werte wieder ausgeglichen werden, wenn diese zu tief sind. Für Dich sind die Folgen sofort spürbar - Du bist ruhiger und hast Deine Kontrolle über Deinen Körper wieder.

Hypnose hilft Dir dann dabei, die Verknüpfungen, Auslöser und Ursachen für Deine Alkoholerkrankung zu finden und zu lösen.


Geh Deinen Weg nicht allein, laß Dir von uns helfen, weil es so leichter und sicherer für Dich ist!


Jetzt Termin für gratis Beratung buchen!

20 Ansichten0 Kommentare
 
Überprüfung: 2b3a357c9dd50767